Neuer Inhalts-Abschnitt

Da unsere Austauschschule in Ost-Jerusalem liegt, begegnet uns schon in Jerusalem eine geteilte Stadt. Der Konflikt zwischen den Religionen einerseits (Juden, Christen, Moslems) und den Israelis und Arabern andererseits ist überall spürbar. Wir erfahren die Bedeutung verschiedener Pässe, erleben die Zersiedelung des Landes, checkpoints,  palästinensische Autonomiegebiete,  palästinensische Flüchtlingscamps. Und dennoch: Frieden bleibt eine tiefe Sehnsucht, ein Traum.